Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Für Bestellungen beim einhard verlag gmbh (über Internet und beim Verlag direkt) gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB):

1. Geltungsbereich:
Für die Geschäftsbeziehung zwischen der einhard verlag gmbh und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt die einhard verlag gmbh nicht an, es sei denn, die einhard verlag gmbh hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

2. Vertragsabschluss, Rückgabe- und Widerrufsrecht des Bestellers
Die einhard verlag gmbh verpflichtet sich, die Bestellung des Bestellers zu den Bedingungen der Website anzunehmen. Bei Schreib-, Druck- und Rechenfehlern auf der Website ist die einhard verlag gmbh zum Rücktritt berechtigt.

Falls die bestellten Medien vergriffen sind, ist die einhard verlag gmbh ebenfalls zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall wird der Besteller unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht.

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

einhard verlagsbuchhandlung gmbh
Tempelhofer Str. 21
52068 Aachen
E-Mail: buchhandlung@einhardverlag.de

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

3. Lieferbedingungen:
Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Angaben zur Lieferfrist sind unverbindlich.
Streiks, Betriebsstörungen, Verkehrs- und andere vom einhard verlag gmbh nicht zu vertretende Hindernisse entbinden den Verlag von der Vertragserfüllung.

4. Preise, Fälligkeit und Zahlung

Die Preise unseres Online-Shops auf der Domain www.einhardverlag.de sind freibleibend.
Bei einer Bestellung in unserem Online-Shop unter € 50,-- berechnen wir eine Versandkostenpauschale von € 3,50 - ab einem Bestellwert von € 50,-- liefern wir versandkostenfrei. Dies gilt nur für den Versand innerhalb Deutschlands.

Der Kaufpreis wird sofort mit der Bestellung fällig. Der Besteller kann die Rechnung per Überweisung oder Lastschriftverfahren begleichen.


5. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den Besteller bestehenden Ansprüche verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum der einhard verlag gmbh (§455 BGB).

6. Mängelgewährleistung und Haftung

Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, kann der Besteller wahlweise Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung verlangen. Ist die einhard verlag gmbh zur Mängelbeseitigung/ Ersatzlieferung wegen Unverhältnismäßigkeit nicht bereit oder nicht in der Lage oder verzögert sich diese über angemessene Fristen hinaus aus Gründen, die die einhard verlag gmbh zu vertreten hat oder schlägt in sonstiger Weise die Mängelbeseitigung/ Ersatzlieferung fehl, ist der Besteller nach seiner Wahl berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder eine entsprechende Minderung des Kaufpreises zu verlangen.

 

Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers - gleich aus welchen Rechtsgründen - ausgeschlossen. Unberührt vom vorstehenden Haftungsausschluss bleibt die Haftung der einhard verlag gmbh für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit, ebenso unberührt vom vorstehenden Haftungsausschluss bleibt die Haftung der einhard verlag gmbh für die fahrlässige Verletzung vertragswesentlicher Verpflichtungen. Bei leicht fahrlässiger Verletzung vertragswesentlicher Verpflichtungen ist die Haftung der einhard verlag gmbh jedoch beschränkt auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden.

Unberührt vom Haftungsausschluss bleibt auch die Haftung der einhard verlag gmbh für Beschaffenheitsgarantien, für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit einer Person, für Arglist sowie für die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.

Soweit die Haftung der einhard verlag gmbh ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

Sofern die einhard verlag gmbh fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt.
 
7. Datenschutz
Der Kunde stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses mit ihm über die Nutzung von Telemedien und zur Abrechnung erforderlich ist, zu. Der Kunde ist ferner mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten über die Inanspruchnahme von Telemedien insoweit einverstanden, als dies erforderlich ist, um dem Kunden die Inanspruchnahme von Telemedien zu ermöglichen.
Gemäß o.g. Punkt stimmt der Kunde einer Verarbeitung und Nutzung der Bestandsdaten für Zwecke der Beratung, der Werbung und der Marktforschung zu.

8. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gerichtsstand ist Aachen.

 

Unsere AGB zum Herunterladen:AGBs